Orlando Li Sanchez

Kunstrichtung: Malerei, Installationen – Experimentell

Der in der Dominikanischen Republik geborene Künstler ist chinesisch-dominikanischer Abstammung und befasst sich seit seinem 11. Lebensjahr mit der Malerei. Gefördert wurde er durch eine Professorin für Kunst, so dass er mit 17 Jahren mehrere Ausstellungen in Banken, Bibliotheken und Museen in der Dominikanischen Republik organisierte und ehrenamtlich Malunterricht für Kinder erteilte. Nach Abschluss seines Architekturstudiums lebt Li Sanchez jetzt schon seit 1992 in Großkrotzenburg. Er hat seit 15 Jahre sein Atelier in der Kirchstraße 3 in Großkrotzenburg.

www.orlandos-kunst.de

Ich möchte mit meinen Arbeiten – in einer Zeit, in der es draußen immer lauter und kälter wird – berühren und zum Nachdenken anregen, das Schweigen brechen und zum Gespräch einladen. Während der Kunstwoche werde ich zusammen mit Monika Schaack im Pfarrgarten die Aktionskunst „Lebensrollen“ anbieten und den Garten mit unseren Werken und weiteren Ergebnissen zum farbigen Erblühen bringen“.